Mitglied werden

Menschen stehen im Kreis und halten sich an den Händen© iStockPhoto / william87

Denken Sie darüber nach, wieder Mitglied in der evangelischen Kirche zu werden? Oder wollen Sie zum ersten Mal „ganz dazu gehören“ zur Gemeinde? Darüber freuen wir uns! Mitglied zu werden und (wieder) in die Kirche einzutreten ist gar nicht schwer.

Falls Sie wieder in die evangelische Kirche eintreten wollen, können Sie dies entweder bei Ihrer Pfarrerin vor Ort tun oder bei einer „Kircheneintrittsstelle“. Natürlich nehmen wir auch Menschen auf, die aus einer anderen christlichen Kirche ausgetreten sind und Mitglied der evangelischen Kirche werden wollen. Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit Ihrer Pfarrerin. Zu diesem Termin bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit und wenn möglich den Nachweis über Ihren Kirchenaustritt beim Amtsgericht. Nach dem Gespräch füllen Sie gemeinsam ein Formular zum Wiedereintritt aus. Alle Daten werden dann über das Gemeindeamt an das Einwohnermeldeamt weiter geleitet. In einer Kircheneintrittsstelle ist das Verfahren ganz ähnlich. Auch dort führen Sie ein Gespräch, meist mit einem Pfarrer oder einer Pfarrerin. Die Information über Ihren Kircheneintritt wird auch an Ihre Wohnortgemeinde geschickt. Eine zentrale Kircheneintrittsstelle finden Sie in der Kölner City, im CityPavillon an der Antoniterkirche. Mehr Informationen zu dieser Kircheneintrittsstelle

Kircheneintritt durch Taufe

Falls Sie nicht als Kind oder Jugendliche/r getauft wurden, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, sich im Erwachsenenalter taufen zu lassen und so Mitglied in der evangelischen Kirche und in Ihrer Kirchengemeinde vor Ort zu werden. Vor der Taufe führen Sie ein Gespräch mit Ihrer Pfarrerin. Sie sprechen unter anderem darüber, wie Sie sich auf die Taufe vorbereiten und noch mehr über den christlichen Glauben und die evangelische Kirche erfahren können. Wenden Sie sich gerne an Pfarrerin Wiebke Waltersdorf, Telefon: 02234 82207, E-Mail: wiebke.waltersdorf@ekir.de