Was kann ich glauben?

Wenn Sie fragen: „Was kann ich glauben? – Was trägt mich im Leben?“ Wenn Sie erfahren möchten, was am christlichen Glauben wirklich dran ist, dann laden wir Sie ein zu einer Entdeckungsreise im Land des Glaubens. Da wir uns in den kommenden Wochen nicht persönlich treffen können, laden wir Sie zu einem Online-Glaubenskurs ein. Näheres erfahren Sie hier.

Sonntags wenn die Glocken läuten,…

… dann können wir uns Zuhause zusammensetzen und im Gebet verbinden in dem Wissen, dass andere aus unserer Gemeinde das jetzt auch tun.

Als Anregung finden Sie in den Schubkästen an den Schaukästen oder hier auf unserer Internetseite ein Hausgebet für den aktuellen Sonntag. Zum Download bitte hier entlang ⇒

Freuen Sie sich über ein ausgedrucktes Exemplar in Ihrem Briefkasten? Gern können Sie Christine Hucke (für Brauweiler) unter 02234 81767 oder Evelyn Buchner unter 0221 99188464 (für Königsdorf) kontaktieren.

Schutzmaßnahmen (Stand: 17. März 2020)

Der Weg Christi ist bunt und lebendig

Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Evangelischen Gemeindehäuser Brauweiler und Königsdorf bis auf Weiteres für alle Aktivitäten geschlossen.

Auch die Kirchen müssen geschlossen bleiben.

Das Gemeindebüro bleibt selbstverständlich zu den bekannten Sprechzeiten telefonisch und per Mail erreichbar. Auch Pfarrer Christoph Nötzel und Pfarrer Dr. Benjamin Härte sowie unsere Gemeindesozialarbeiterin Evelyn Buchner sind telefonisch und per Mail wie gewohnt zu erreichen.

Ab sofort entfallen alle Gottesdienste bis auf Weiteres.

Um nicht ganz auf den sonntäglichen Gottesdienst verzichten zu müssen, weisen wir an dieser Stelle auf unsere Anregungen für ein Hausgebet, den Online-Kindergottesdienst sowie die Angebote von Kirche im TV, Radio und auf der Seite der Evangelischen Kirche Deutschlands hin.

Hilfe suchen – Hilfe leisten

Der Weg Christi ist bunt und lebendig

Die Corona-Pandemie schränkt und alle ein. Älteren Menschen und chronisch Kranken wird empfohlen, Kontakte zu Anderen zu meiden. Diese Menschen und alle, die in Quarantäne sind, brauchen Unterstützung.
Wir vermitteln Nachbarschaftshilfe, zum Beispiel für Einkäufe.
Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Hilfe benötigen oder wenn Sie Hilfe anbieten möchten.

Gemeindesozialarbeiterin Evelyn Buchner
0221 9918464
evelyn.buchner@ekir.de

Ehrenamtstag

Der Weg Christi ist bunt und lebendig

Wir laden Sie zu einem besonderen Gottesdienst ein, in dem das Ehrenamt im Mittelpunkt stehen wird. Wir werden Menschen aus ihren Ämtern verabschieden und andere in ihre neuen Aufgaben einführen.

| Sonntag, den 26. Januar 2020 um 11.00 Uhr in der Christuskirche Königsdorf

Zurück in die Vergangenheit

Es erklingen Werke u.a. von Antonio Vivaldi und Heinrich Ignaz Franz Biber, gespielt von vier jungen Musikerinnen, die sich dem Musizieren auf historischen Instrumenten verschrieben haben. Nähere Infos finden sie hier.

| Samstag, 8. Februar 2020 um 18.00 Uhr in der Christuskirche Königsdorf

Gemeindeversammlung

Der Weg Christi ist bunt und lebendig

Die diesjährige Gemeindeversammlung bietet unter anderem die Möglichkeit, die neuen Gemeindepfarrer und die Kandidaten für die Presbyteriumswahl 2020 kennenzulernen. Die Berichte aus den einzelnen Bereichen der Gemeindearbeit informieren Sie über den Stand der Dinge. Herzliche Einladung!

| Sonntag, 17. November 2019, ca. 12.30 Uhr im Gemeindehaus Königsdorf (direkt im Anschluss an den 11-Uhr-Gottesdienst mit Pfarrerin Weinmann)

Kabarettisch

Sieht aus wie ein Tippfehler – ist es aber nicht. Das Duo Kabarettisch unterhält Sie mit kölscher Lyrik und gedankenvollen Texten. Klavier und Gesang entführen Sie mit rheinischem Frohsinn. Seien Sie neugierig! Näheres finden Sie hier.

| Sonntag, 17. November 2019, 19.00 Uhr im Gemeindehaus Königsdorf

Die Glocken in Brauweiler bleiben stumm

Ansicht der Gnadenkirche, © Christuskirchengemeinde

Nach einem Wartungsbericht unserer Glockensachverständigen, der im Ergebnis Mängel am Geläut der Gnadenkirche feststellte, haben wir im vergangenen Jahr eine Schwingungsuntersuchung am Glockenturm in Brauweiler in Auftrag gegeben.

Mit Überleitung des Gutachtens mussten wir feststellen, dass die Schwinggeschwindigkeit einzelner Glocken den Turm so zum Schwanken bringt, dass man das Geläut aus baudynamischer Sicht derzeit so nicht weiter nutzen kann. Uns blieb deshalb nichts anderes übrig als die Glocken auszustellen – und ausgestellt werden sie nun auch noch einige Zeit bleiben, denn die Maßnahmen zur Stabilisierung des Turmes werden frühestens im September 2019 abgeschlossen sein können.

Einladung zur offenen Gemeinderunde

Die Gemeindeentwicklung geht voran. Während der Presbyter-Klausur im April dieses Jahres wurde die Situation der Kirchengemeinde analysiert und ein klares Ziel für die Gemeindeentwicklung in den nächsten drei Jahren formuliert. Rund um das Thema Gottesdienste und spirituelle Angebote gibt es schon einige Ideen; Gemeindeglieder sind ausdrücklich zum Mitentwickeln aufgerufen und eingeladen. Wir laden alle interessierten und engagierten Gemeindeglieder zu einer weiteren offenen Gemeinderunde ein!

Dienstag, 26. September 2017, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Brauweiler