Gottesdienste

Darauf vertrauenl, dass unser Leben von Jesus Christus begleitet wird.Darauf vertrauen, dass unser Leben von Jesus Christus begleitet wird. - istockphoto © ImagineGolf

Die aktuellen Gottesdienstpläne:

Während des Lockdowns finden keine Präsenzgottesdienste statt. Wann wir wieder Präsenzgottesdienste feiern können oder Informationen zu Alternativangeboten entnehmen Sie bitte den Schaukästen oder den Hinweisen auf unserer Startseite.

Gott loben, klagen, lachen, singen, Kraft tanken, Mut sammeln,biblische Texte lebendig werden lassen, Gemeinschaft erfahren, Stille erleben oder starke Energie mit fröhlichen Liedern, Klatschen und Tanzen – all das kann zum Gottesdienst dazu gehören.

Gottesdienst in Corona-Zeiten

Ab jetzt feiern wir wieder Gottesdienst in der Brauweiler Gnadenkirche und in der Königsdorfer Christuskirche. Wir feiern, aber anders als vertraut. Manches werden Sie vermissen, anderes wird sie vielleicht auch positiv überraschen. Der Gottesdienst wird stiller und ruhiger gefeiert. Die Stühle und Bänke sind so gestellt, dass wir versammelt um eine Mitte, aber einander zugewandt und in dem gebotenen Abstand miteinander feiern können. Auf den gemeinsamen Gemeindegesang müssen wir verzichten. Ein Kantor oder eine Kantorin singt vielleicht – immer mal wieder – für uns. Das Abendmahl wird seltener und nur mit Hostien und Einzelkelchen gefeiert. Wir sind gebeten, auch im Gottesdienst eine Maske zu tragen. Auch wird der Gottesdienst zeitlich kürzer als gewohnt ausfallen: etwa 30 Minuten. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen in Brauweiler und auf 20 in Königsdorf begrenzt. Dafür feiern wir sowohl in Brauweiler wie in Königsdorf Gottesdienst:

am 1., 2., 4. (und 5.) Sonntag im Monat:
10.00 Uhr Brauweiler und 11.15 Uhr Königsdorf

am 3. Sonntag im Monat:
18.00 Uhr Brauweiler und 19.15 Uhr Königsdorf

 

In Brauweiler und Königsdorf gibt es neben den beiden Pfarrern ehrenamtliche Prädikantinnen, Pfarrer im Ruhestand und Pfarrerinnen und Pfarrer aus anderen Bereichen, die gerne in den Gottesdienstplan eingebunden werden. Durch diese Vielfalt in unserem Gottesdienst-Team können wir in unserer Gemeinde unterschiedliche „Stimmen“ und Predigtstile erleben.

Wir feiern „klassische“ Gottesdienste und Familiengottesdienste am Sonntagmorgen, in der Regel im Wechsel in den einzelnen Gotteshäusern in Brauweiler und Königsdorf.

Jedoch gibt es auch „besondere“ Gottesdienste für unterschiedliche Adressaten zu anderen Gottesdienstzeiten wie z. B. Krabbel- und Jugendgottesdienste, Heilungs- und Salbungsgottesdienste und Sinnsucher- Gottesdienste.

Viele Gottesdienste werden musikalisch in besonderer Form gestaltet – lassen Sie sich überraschen!

Nicht alle Gottesdienste müssen „für alle“ sein. Es ist gut, wenn es verschiedene Formen gibt, klassische und alternative, wenn sich die musikalischen Ausdrucksformen unterscheiden, wenn es Gottesdienste mit vielen „Aktionen“ gibt und auch welche, bei denen die Stille und die Verlässlichkeit der Liturgie im Vordergrund stehen.

Hoffentlich treffen sich viele Menschen der Gemeinde regelmäßig im Gottesdienst treffen. Und hoffentlich können wir Menschen zu Gottesdiensten einladen, die bisher noch nicht die Erfahrung gemacht haben, dass sie bei uns das finden, was sie suchen und was sie im Leben und im Glauben stärkt.